Andrea Röpke

geboren 1965, ist Politologin und freie Journalistin. Zu ihrem Spezialgebiet „Rechtsextremismus" veröffentlicht sie aufwendige Inside-Recherchen u. a. für den WDR, in der taz und bei Süddeutsche Online sowie in Fachportalen wie Blick nach rechts und zahlreichen Büchern. Andrea Röpke erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter »Das unerschrockene Wort« (2009) und »Journalistin des Jahres« (Kategorie Politik, 2011), den Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage (2015) und den Otto-Brenner-Preis (2017).

Andrea Röpke

Andrea Röpke