Dr. Claudia Ritter

ist seit 2007 an der Universität Kassel Lehrkraft für besondere Aufgaben im FB Gesellschaftswissenschaften, Politische Theorie, Politische Systeme im Vergleich. Sie promovierte 1995 an der Universität Hamburg im FB Philosophie und Sozialwissenschaften zu "Lebensstilen und Politik" und erhielt für 1995/1996 ein Post-doc-Stipendium an der Max-Planck-Gesellschaft, AG Transformationsprozesse, an der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 1997-2001 war Dr. Ritter Visiting Associate Professor (DAAD-Dozentur) an der University of Michigan am Department of Political Science/Germanic Department und im Winter 2004/5 Gastwissenschaftlerin am European University Institute, Fiesole, sowie 1997 an der Europa Universität Viadrina. Anschließend bis 2011 war sie Mitglied des Centrums für Globalisierung und Governance der Universität Hamburg.

we_path

Dr. Claudia Ritter