Dr. Maik Tändler

studierte Mittlere und Neuere Geschichte und Philosophie an der Universität Göttingen, wo er 2015 auch promovierte. Im selben Jahr wechselte er an die Universität Jena und ist seitdem dort am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte (Professor Dr. Norbert Frei) als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Einer seiner gegenwärtigen Forschungsschwerpunkte ist die Geschichte der intellektuellen Rechten im 20. Jahrhundert. Der Vortrag beruht auf einem Kapitel des gemeinsam mit Norbert Frei, Franka Maubach und Christina Morina verfassten Buches „Zur rechten Zeit. Wider die Rückkehr des Nationalismus", erschienen 2019 im Ullstein Verlag.

we_path

Dr. Maik Tändler