Patricia Hecht

hat für Radio und Print gearbeitet, unter anderem in Mexiko und Kolumbien, bevor sie 2012 zur taz kam. Sie war Chefin vom Dienst im Berlinteil, für die Planung der vorderen Seiten verantwortlich und arbeitet heute als Genderredakteurin im Inlandsressort. Zu ihren thematischen Schwerpunkten gehören reproduktive Rechte und Antifeminismus. Sie ist Teil des internationalen Rechercheverbunds Europes Far Right zu Strategien und Netzwerken der europäischen Rechten.

we_path

Patricia Hecht