Reinhold Jost

war nach Stahlbauschlosserlehre und Ausbildung zum Finanzfachwirt in der saarländischen Finanzverwaltung als Steuersekretär tätig. In der SPD engagierte sich Reinhold Jost von 1984 bis 1988 als Juso-Vorsitzender Rehlingen-Siersburg, danach im Kreis Saarlouis. Seit 1992 ist er Vorsitzender der SPD Rehlingen-Siersburg. Seit 1999 ist er Mitgliedes des Saarländischen Landtages. Von 2005 bis 2013 war er Generalsekretär der SPD-Saar und 2012/13 Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion. 2013/14 war er Mitglied des Deutschen Bundestages und anschließend für drei Jahre Minister der Justiz. Seit 2014 ist Reinhold Jost Minister für Umwelt und Verbraucherschutz.

we_path

Reinhold Jost