Thorsten Hartmann

geb. 1942 in Bad Tölz. Sein Motto war immer, das weiterzugeben, was er in der (Waldorf-)Schule selbst erlebt hatte: Nicht nur Wissen und Können für das anzuhäufen, was besteht, sondern Veranlagungen zu entwickeln, um den unterschiedlichsten Lebensgebieten immer neue Kräfte zuzuführen, sei es als Betriebswirt und Organisationsentwickler, Geschäftsführer und Dozent für politische Bildung (FES und SDS), beim Aufbau einer Waldorfschule oder der Mitwirkung am TKM-Gesamtschulprojekt im Saarland. Seit 1989 selbstständig als Begleiter von Profit- und Nonprofit-Organisationen im In- und Ausland. Buch 2015: „Das Gespräch. Auslöser von Wandlung und Innovation".

we_path

Thorsten Hartmann