Ulrich Commerçon

studierte Politikwissenschaft, Philosophie und Neuere Geschichte an der Universität des Saarlandes. Anschließend war er als Texter und Konzeptioner in einer Werbeagentur tätig. In der SPD engagierte sich Ulrich Commerçon von 1994 bis 1996 als Vorsitzender des Juso-Unterbezirks Saarbrücken-Stadt, war von 1995 bis 2002 im SPD-Landesvorstand und ist seit 2017 Vorsitzender der SPD Saarbrücken-Stadt. Von 2012 bis 2019 war er Minister für Bildung und Kultur. Seither wirkt er als Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Saarländischen Landtag.

we_path

Ulrich Commerçon