Seminar

SchülerInnen - Schule - Mitbestimmung

Sich einbringen, mitreden, mitentscheiden in der Schule? Es ist keinesfalls selbstverständlich, dass junge Menschen dies tun, für andere und sich selbst. Wer sich für die Vertretung der Schüler*innen wählen lässt, hat sich fürs persönliche Engagement entschieden. Das verdient besondere Anerkennung.

Schüler*innen stellen die größte Gruppe in der Schule dar und dennoch werden sie meist kaum eingebunden, wenn es um Entscheidungen geht, die sie selbst betreffen. Dabei haben sie eine Menge Möglichkeiten, die bestehenden Spielräume in ihrem Sinn zu nutzen oder auch ihren Interessen entsprechend zu erweitern. Denn: Schülerinnen und Schüler haben das Recht, bei der Arbeit ihrer Schule zur Erfüllung der Unterrichts- und Erziehungsaufgabe mitzuwirken und mitzubestimmen und in diesem Rahmen ihre Interessen wahrzunehmen. So steht es im Schulmitbestimmungsgesetz.

In diesem Seminar bieten wir die Gelegenheit, die eigene Handlungskompetenz zur Wahrnehmung von Mitbestimmungsrechten und Gestaltungsmöglichkeiten weiterzuentwickeln. Außerdem gibt es Tipps und Anregungen für das Engagement in der Schule.

Das Seminar richtet sich an alle Schul- und Klassensprecher*innen sowie ihre Vertreter*innen, Delegierten in der Landesschülervertretung, sonst engagierten Schüler*innen und Verbindungslehrerinnen und -lehrer.

Inhalte:

  • Welche Rechte haben wir als Schülersprecher*innen und Schülervertreter*innen nach dem Schulmitbestimmungsgesetz?
  • Welche Neuerungen und Fortschritte gelten seit dem 1.8.2021?
  • Demokratie in der Schule – Was heißt das praktisch?
  • Wie können wir unsere Interessen in die Weiterentwicklung unserer Schule einbringen, für basisdemokratische Strukturen oder für besseres Lernen?
  • Auf welche Unterstützung unserer Arbeit haben wir Anspruch?

→ Einladung

  • 03. Dezember 2022
    10:00 Uhr16:00 Uhr
  • Politische Akademie der SDS
    Europaallee 18
    66113 Saarbrücken

  • AnsprechpartnerIn
    Carmen Oschmann
    0681 - 906 26 - 21
    co@sdsaar.de



Bernhard Strube

Programmleiter Saarländischer Schulpreis, Sprecher der Landeselterninitiative für Bildung e.V., mehrere Jahre Mitglied der Elternvertretung an Grundschule und Gymnasium seines Sohnes sowie in der Landeselternvertretung.

we_path

Bernhard Strube


Referentinnen und Referenten
Lennart-Elias Seimetz
, Vorsitzender der Landesschülervertretung, sowie Mitglieder des Vorstandes

In Kooperation mit der Landeselterninitiative für Bildung und Landesschülervertretung in Zusammenarbeit mit der Arbeitskammer des Saarlandes und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien