Vorträge und Lesungen

Vortrag

Die Diktatur der Wahrheit

Spirituelle Querfronten von der Lebensreform zu Querdenken

Meditation und Reichsflaggen – wie passt das zusammen? Die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen und die Debatte um die Impfpflicht machen wieder sichtbar, was die Geschichtsschreibung lange ignorierte: Die Bedeutung spirituell-rationalitätskritischer Bewegungen jenseits von rechts und links. Politik als sakraler Raum mit heiligen Phrasen von Freiheit und Liebe, die Fiktion von Reinheit von Körper und Geist, die in Menschenfeindlichkeit umschlägt. Steffen Greiners Vortrag untersucht eine Tradition von der Lebensreform des Kaiserreichs und den Inflationsheiligen der Weimarer Republik über die rechten Grünen der Alternativen Bewegungen der Siebziger zu den Corona-Protesten und anderen Verschwörungserzählungen der Gegenwart.

  • 24. April 2023 | 18:00 Uhr
  • Politische Akademie der SDS
    Europaallee 18
    66113 Saarbrücken

  • Livestream bei YouTube

  • AnsprechpartnerIn
    Ruben Kalbfuss
    0681 906 26 - 0
    rk@sdsaar.de


Steffen Greiner

geb. 1985 in Saarbrücken, ist Kulturwissenschaftler, Journalist und Dozent. Er lebt in Berlin. Steffen Greiner leitet die Redaktion der Zeitschrift zur Gegenwartskultur Die Epilog und war Mitautor von "Liebe, Körper, Wut & Nazis. Wie wir beschlossen, uns alles zu sagen" (2020).

we_path

Steffen Greiner © Julia Grüßing


Radikale BrandstifterInnen

Gezündelt wird in unserer Gesellschaft an vielen Stellen, nicht zuletzt tun dies am rechten Rand Populisten, radikal Konservative und Rechtsextremisten. Doch warum durchdringen ihre Botschaften zusehends immer mehr die gesellschaftliche Mitte? Auf welche Weise geschieht dies? Und welche Gefahr erwächst daraus für unsere liberale Demokratie? Diesen und weiteren Fragen werden die ReferentInnen in unserem dritten Themenschwerpunkt auf den Grund gehen.