Vorträge und Lesungen

Diskussion

Politisch. Kulturell. Sozial

28 Räume für Engagement

Sozialer Raum ist in vielen Städten Mangelware, besonders Gewerbeflächen belegen weite Teile der Innenstädte. Wenn es nach der Commune gGmbH geht, muss das nicht so sein! Das Projekt möchte in der Landeshauptstadt Saarbrücken eine öffentliche Begegnungsstätte, einen Zugangspunkt und damit auch Repräsentanz der Arbeit der aktiven NutzerInnen schaffen: Einen Anlaufpunkt für kulturelle, politische und soziale AkteurInnen, die Räume für ihr Engagement brauchen und suchen. Denn ein Ort zum Miteinander in Kontakt kommen, gemeinsam Arbeiten und zum Austausch ist wesentlich für eine attraktive und moderne Stadt, wie Projekte rund um den Globus zeigen.

Ende 2020 war es dann soweit: Ein Gebäude in der Innenstadt Saarbrückens konnte von der Commune gGmbH gekauft werden und wird nun saniert und umgebaut, um den neuen Bedürfnissen zu entsprechen. Ziel ist es, dass das Haus in der Futterstraße im nächsten Jahr die Türen für Interessierte, Engagierte und Kollektive mit konkreten Ideen öffnen wird.

Der Weg bis zur Realisierung eines solchen Projekts ist dabei alles andere als frei von Hindernissen: Raum kostet Geld, Banken erwarten ausgefeilte Business-Pläne und jede ehrenamtlich helfende Hand braucht Zeit, um mitwirken zu können. Dazu kommen nicht triviale Verordnungen zum Brandschutz und BürgerInnen, die neuen Angeboten auch erstmal kritisch statt aufgeschlossen gegenüberstehen. In der Veranstaltung mit anschließender Diskussion soll es deshalb auch um die Frage gehen, wie man von der eigenen Idee zum fertigen Projekt kommt. Wie ein Engagement zur Unterstützung dieses Projekts aussehen kann und was die Erfahrungen sind, die die commune gGmbH mit Anderen auf dem Weg zu einem lebenswerteren Saarbrücken teilen können?

 

Moderiert wird die Veranstaltung von Julia Pierzina.

  • 12. Dezember 2022 | 18:00 Uhr
  • Politische Akademie der SDS
    Europaallee 18
    66113 Saarbrücken

  • AnsprechpartnerIn
    Ruben Kalbfuss
    0681 906 26 - 0
    rk@sdsaar.de


Myriam Göttisheim

Myriam Göttisheim unterstützt die Geschäftsführung aktuell in den Bereichen Kulturmanagement, Projektmanagement und Fundraising.

we_path

Myriam Göttisheim

Andreas Rebmann

Andreas Rebmann ist seit vielen Jahren in der politischen Arbeit in Saarbrücken aktiv und einer von zwei ehrenamtlichen Geschäftsführern der commune gGmbH.

we_path

Andreas Rebmann